Sonderregelung Geräuschprüfung bis zur ISH 2017


November 2016

Sonderregelung Geräuschprüfung bis zur ISH 2017

Da derzeit die Prüfkapazitäten für Geräuschprüfungen der Labore ausgebucht sind, gilt bis zur ISH 2017 folgende Sonderregelung:

Label inkl. Geräuschklassifizierung können beantragt werden, wenn folgende Dokumente eingereicht werden:

1. Den Antrag beim Prüflabor auf Geräuschprüfung
2. Eine Erklärung zur Geräuschklasse, die vom Prokuristen/Geschäftsführer unterzeichnet ist
3. Ein WELL Testat über die restlichen Parameter (ohne Geräuschprüfung)
4. Die Herstellereigenerklärung zur Normenkonformität

Die ersten beiden Dokumente sind per Email an valves@eu-nited.net zu übermitteln, die anderen werden im normalen Registrierungsprozess hochgeladen. EUnited Valves räumt dem Antragsteller dann 1 Jahr Zeit ein, um das Prüfzeugnis für die Geräuschklasse nachzureichen. Wird das Prüfzeugnis in diesem Zeitraum nicht nachgereicht, wird das Label aberkannt.

Diese Sonderregelung gilt zunächst nur für Label die bis zur ISH 2017 beantragt werden.